mit rilke

"auf meinen atemzügen heben und senken die sterne sich"

zeichnung

"warst dus, die ich im starken traum umfing"

zeichnung

"die stillen kräfte prüfen ihre breite und sehen einander stille an" 

zeichnung

"und wieder rauscht mein tiefes leben lauter, als ob es jetzt in breitern ufern ginge"

zeichnung

"ich dachte ich würde schweben, bis wohin reicht mein leben und wo beginnt die nacht?"

zeichnung

"da neigt sich die stunde und rührt mich an"

zeichnung

"sieh, ich will dich mit dir selbst umgeben"

zeichnung

"man fühlt den glanz von einer neuen Seite, auf der noch alles werden kann"

zeichnung

"von tag zu tag von nacht zu nacht getrieben, aus denen unaufhaltsam leben wird."

zeichnung

"sind nicht sterne fast in deiner nähe und was gibt es, das du nicht umspannst?"

zeichnung

alle titel frei nach rainer maria rilke